Datenschutzerklärung – ML myLife AG App

1. Einleitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir behandeln die von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und Angebote übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend möchten wir Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken sie verwendet werden, mit wem Sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen gegebenenfalls zustehen.

2. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend “DS-GVO”) für die Prosperity Plattform im Rahmen der Website und der App (nachfolgen „Plattform“) ist die ML mylife AG, Industriering 3, 9491 Ruggell, Fürstentum Liechtenstein (nachfolgend „ML myLife“, „wir“, „uns“, „unser“).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter support@prosperity.app.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gern – unter dem Stichwort „Datenschutz“ – per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Begriffsbestimmungen

3.1
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, durch die eine natürliche Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Hierzu zählen beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Steueridentifikationsnummer.

3.2
Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

4. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der App-Nutzung

4.1
Informationen, die beim Download erhoben werden

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den jeweiligen App-Store übermittelt, insbesondere können dabei Ihre Apple- oder Android-ID, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie Ihre individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen den App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

4.2
Informationen, die bei der Nutzung der App automatisch erhoben werden

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Ihr Gerätemodell, die Systemversion und die IP-Adresse Ihres Mobilgeräts oder Computers.

Diese Daten werden automatisch von uns verarbeitet,
  • um Ihnen die App und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen;
  • die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und
  • Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen.
Diese Verarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zur Nutzung der App erforderlich ist.

5. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Website-Nutzung

5.1
Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • Besucher (IP-Adressen werden automatisch anonymisiert),
  • Zeitpunkt des Zugriffs mit Angabe der Zeitzone,
  • Anfrage des Besuchers (HTTP-Anfragemethode, angefragte Datei, Version des HTTP-Protokolls),
  • HTTP-Statuscode (Antwort des Servers) und Größe der Server-Antwort,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Diese Informationen werden verarbeitet, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (z.B. durch Anpassung unserer Website an die Bedürfnisse Ihres Geräts). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da wir die automatisch erhobenen Daten für eine effektive Bereitstellung unserer Webseite benötigen, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, da die Speicherung unserem berechtigten Interesse dient, die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website finden Sie unter dem Abschnitt „Cookies“ (siehe unter Ziffer 7).

Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten werden wir nur so lange verarbeiten, bis die oben genannten Zwecke erfüllt sind. Es sei denn, wir benötigen diese noch für Zwecke der Vertragserfüllung oder es bestehen gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder eine weitergehende Speicherung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

5.2
Bei Nutzung unserer Kontaktmöglichkeit und Bewerbung

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt zu uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch von uns gespeichert. Insoweit erfolgt die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung und Kontaktaufnahme nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Das Vorstehende gilt auch, soweit Sie uns als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, übermitteln. Kommt es zu keiner Anstellung, so werden die Bewerbungsunterlagen vier Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung von uns gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen.

6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Leistungen in der App und auf der Website

Wir bieten auf unserer Plattform Leistungen (z.B. Erstellung eines Accounts, Kontaktaufnahme, Abschluss und Verwaltung von Verträgen) an, bei deren Nutzung wir von Ihnen personenbezogene Daten abfragen. Diese Leistungen können Sie sowohl über unsere Website als auch über unsere App in Anspruch nehmen. Entsprechend erforderliche Informationen sind immer als Pflichtfelder gekennzeichnet. Ohne diese Angaben können wir Ihnen gegebenenfalls den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen bzw. etwaige Anfragen von Ihnen nicht beantworten. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die damit zusammenhängenden Verarbeitungsvorgänge.

6.1 Erstellung eines Accounts
Im Rahmen unserer Plattform können Sie einen Account erstellen, um Produkte auszuwählen und Verträge abzuschließen. Im Rahmen Ihrer Registrierung verarbeiten wir die folgenden von Ihnen bereitgestellten Pflichtangaben:
  • Name,
  • Benutzername,
  • Email-Adresse
  • und Log-In- und Passwortangaben
Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Accounts, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, weil sie der effektiven Bereitstellung und der Verwaltung des Accounts dient.

Sofern keine Ausnahmen innerhalb der weiter unten genannten Leistungen greifen, werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, bis sie diese oder Ihr Benutzerkonto insgesamt löschen. Nach Löschung Ihres Kontos werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von 90 Tagen gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis Ihrer personenbezogenen Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen kann dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern.

6.2 Kontaktaufnahme
Sofern Sie mit uns - z.B. per Chat oder per E-Mail - Kontakt aufnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns in dem Chat oder der E-Mail mitteilen, von uns gespeichert und verarbeitet. Das sind normalerweise Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen im Übrigen mitgeteilten Informationen. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration verwendet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, sofern sie zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, da die Bearbeitung dieser Anfragen im beiderseitigen Interesse liegt.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der Anfrage für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die Erledigung erfolgt aufbewahrt. Danach löschen wir Ihre Daten bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

6.3
Abschluss eines Vertrages im Rahmen unserer angebotenen Produkte

Wenn Sie einen Account erstellt haben und sich anschließend für ein Produkt unseres Angebots entscheiden, müssen Sie für den Vertragsschluss personenbezogene Daten angeben. Das sind normalerweise Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihr Beruf und ggf. Steuerinformationen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, da Ihre Angaben zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit Sie Überweisungen zur Zahlung Ihrer Vertragsraten tätigen, verarbeiten wir Ihre Zahlungsdaten nur für Zwecke der Vertragserfüllung.

Für bestimmte Produkte benötigen wir weitere Informationen zu Ihrem Gesundheitsstatus, wie z.B. die Angabe bestimmter Krankheiten und ggf. Unterlagen hierzu oder auch Angaben zu Ihren Vermögensverhältnissen und Ihren Kenntnissen über Anlageprodukte.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre zuvor erteilte Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Um Ihre Identität für Zwecke des Vertragsschlusses zu überprüfen, benötigen wir Ihren Ausweis und Ihr Bildnis mittels Videofunktion. Diese Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer zuvor erteilten Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

7. Cookies

Wir setzen auf unserer Plattform Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Plattform besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Plattform bereits besucht haben. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für den sie erhoben wurden, erfüllt ist. Es sei denn, wir benötigen diese noch für Zwecke der Vertragserfüllung oder es bestehen gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder eine weitergehende Speicherung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Plattform erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Plattform statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Plattform automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, sowie der Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Plattform nutzen können.

8. Online-Werbung und Analyse-Tools

Wir setzen die im Folgenden aufgeführten Tools zur Online-Werbung und Analyse ein. Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

8.1 Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Plattform nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Plattform auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Plattformnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die Nutzung von Google Analytics jederzeit verhindern, entweder indem Sie das Google Browser Plug-in installieren, wodurch ein Opt-out Cookie gesetzt wird, oder indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software wählen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Weitere Informationen finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und https://www.google.com/analytics/terms/de.htm. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google-Analytics-Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

8.2 Facebook-Pixel
Weiter setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wir verwenden außerdem die „Custom Audience“- Funktion von Facebook. Dadurch können wir für Besucher unserer Website individualisierte, interessenbezogene Werbung schalten, wenn sie bei Facebook oder dessen Partnern einen Account haben. Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung setzt Facebook Cookies ein. Dadurch werden die Besucher der Website und anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst.

8.3 Typeform
Wir nutzen das Tool Typeform, um das Nutzererlebnis mit ansprechend gestalteten Umfragen zu steigern. Informationen zum entsprechenden Datenschutz finden Sie hier: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

8.4 CrazyEgg
Wir nutzen das Tool CrazyEgg, um zu verstehen, welche Seite für Nutzer mehr oder weniger relevant sind. Informationen zum entsprechenden Datenschutz finden Sie hier: https://www.crazyegg.com/privacy

8.5 Google Optimize
Wir nutzen das Tool g Optimize, um zu verstehen, welche verschiedenen Varianten unserer Website für Nutzer hilfreicher sind. Informationen zum entsprechenden Datenschutz finden Sie hier: https://policies.google.com/?hl=en und https://support.google.com/optimize/answer/6292487?hl=en

9. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, LinkedIn und YouTube ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende Zweck ist die Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und die Optimierung unserer Leistungen und ist als berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Website bestmöglich zu schützen.

9.1 Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plug-ins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Sie das Facebook-Plug-in aktivieren, wird der Inhalt des Plug-ins von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: https://www.facebook.com/help/186325668085084.

Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen https://www.facebook.com/about/privacy/ von Facebook.

9.2 Instagram
Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

9.3 Linkedin
Wir setzen auf unserer Website Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Website, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Website unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Website Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuzuordnen.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

10. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Personenbezogene Daten können Dritten weitergegeben werden, welche in unserem Auftrag handeln, um die personenbezogenen Daten ihrem zugrundeliegenden Zweck entsprechend zu verarbeiten, zum Beispiel Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, Auswertung des Nutzerverhaltens unserer Website oder technischer Support. Diese Dritten sind von uns mittels gesetzlicher vorgesehener Vereinbarungen vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur zum vereinbarten Zweck zu verwenden oder Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Genehmigung an andere Parteien weiterzugeben, es sei denn, dies ist gesetzlich nicht erforderlich. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Auftragsverarbeitern wünschen, kontaktieren Sie uns gerne an der oben genannten Adresse. Sofern sich im Rahmen von zukünftigen Datenerhebungen sonstige Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten ergeben, teilen wir Ihnen dies im Zeitpunkt der Erhebung dieser Angaben für diesen Zweck mit.

ML myLife ist Teil der Unternehmensgruppe Prosperity Company AG. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch innerhalb unserer Partnerunternehmen für Zwecke der Verwaltung von Verträgen oder das Entwickeln und Betreiben von Produkten weitergeben, werden hierfür aber immer einen entsprechenden Vertrag vorsehen oder Ihre Einwilligung einholen.

Einige der Empfänger befinden sich außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Weitere Informationen zu grenzüberschreitenden Übertragungen im Allgemeinen und Übermittlungen außerhalb des EWR finden Sie unter 8.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

11. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Es ist teilweise erforderlich, Ihre oben bezeichneten personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der EU und des EWR (sog. Drittstaaten) zu übermitteln. Konkret übermitteln wir personenbezogene Daten in die USA.

Beachten Sie dabei bitte, dass in Drittstaaten ggf. kein gleichwertiges datenschutzrechtliches Schutzniveau, wie in der EU herrscht. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittstaaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu sichern. Geeignete Garantien sind zum Beispiel ein Angemessenheitsbeschluss der EU oder die Unterwerfung des Unternehmens unter das Privacy Shield. Sofern keine der beiden Garantien Anwendung findet, werden wir mit dem jeweiligen Unternehmen Standardvertragsklauseln abschließen. Diese finden Sie unter https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF.

Weitere Details zu den jeweiligen Garantien können Sie per E-Mail an die o.g. Adresse erhalten.

12. Speicherfristen

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

13. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:
  • Recht auf Auskunft und Zugang zu Sie betreffende personenbezogene Daten
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Verweigerung und Widerruf der Einwilligung
  • Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist folgende:
Datenschutzstelle Liechtenstein
Städtle 38
Postfach 684
FL-9490 Vaduz
Telefon: +423 236 60 90
E-Mail: info@dss.llv.li

Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben oder (ii) Fragen stellen oder (iii) Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns – wie oben unter 1. angegeben, kontaktieren.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://prosperity.app/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.