Skip to content

Datenschutzerklärung - prosperity solutions AG

Deine Privatsphäre ist uns wichtig

Nimm dir bitte einen Moment Zeit, um die nachfolgende Datenschutzerklärung zu lesen. Denn wenn du unseren Service nutzt, hast du bestätigt, dass du diesen Text zur Kenntnis genommen hast.

Um unseren Service anbieten zu können, müssen wir Daten erfassen. Dies geschieht immer in Übereinstimmung mit geltenden Datenschutzgesetzen. Die Informationen, die wir erfassen, benötigen wir um unsere Produkte und Dienstleistungen für dich zu optimieren, um Betrug zu verhindern und um unsere Produkte zu vermarkten.

Dazu erfassen wir Daten wie anonymisierte Standortinformationen, welches Gerät du verwendest, Informationen zum Nutzungsverhalten sowie die personenbezogenen Angaben, die du in der App angibst.

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir betreiben grossen Aufwand, um mit Hilfe von technischen und organisatorischen Massnahmen deine Daten zu sichern.

Nachfolgend findest du die ausführliche, rechtliche Version unserer Datenschutzerklärung.

1. Einleitung

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist der prosperity solutions AG (nachfolgend „prosperity“, „wir“, „uns“, „unser“) wirklich wichtig. Wir werden daher nur die Daten erheben, welche unbedingt erforderlich sind. Die erhobenen Daten verwalten wir mit der gebotenen Sorgfalt und eine Verarbeitung findet nur auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) sowie den in Liechtenstein geltenden Datenschutzvorschriften statt. Nachfolgend möchten wir dich im Einzelnen unter anderem darüber informieren, welche deiner personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken sie verwendet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte du hast.

2. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Website und der App (nachfolgend „Plattform“) im Sinne der DSGVO ist:

prosperity solutions AG

Industriering 40

9491 Ruggell

Fürstentum Liechtenstein

Tel: +423 265 34 40

E-Mail: hello@prosperity.app

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragte ist für dich entweder per Post unter der oben genannten Adresse z.H. “Datenschutzbeauftragter” oder per E-Mail unter datenschutz@prosperity.app erreichbar.

3. Begriffsbestimmungen

3.1.
Personenbezogene Daten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person direkt oder indirekt beziehen. Hierzu zählen beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht oder die Steueridentifikationsnummer.

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Website ohne jede Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Die Erhebung kann jedoch erforderlich werden, wenn du besondere Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen möchtest.

3.2.
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

4. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten grundsätzlich nur mit deiner Einwilligung, zur Erfüllung des jeweiligen Vertragsverhältnisses oder aufgrund berechtigter Interessen unsererseits. In der Regel verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Grundlage deiner Auftragserteilung und dem darauf beruhenden Vertragsverhältnis, sohin zur Begründung, Verwaltung und Durchführung der Vertragsbeziehungen. Überdies findet die Datenverarbeitung zum Zwecke der Pflege und Aufrechterhaltung der Kundenbeziehungen und für Zwecke der Eigenwerbung statt. 

5. Datensicherheit

Selbstverständlich wenden wir ausschliesslich geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Ausserdem verbessern wir unsere Sicherheitsmassnahmen entsprechend den technologischen Entwicklungen fortlaufend.

6. Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen der App-Nutzung

6.1. Informationen, die beim Download erhoben werden


Beim Download der App werden Informationen an den jeweiligen App Store übermittelt, insbesondere können dabei deine Apple- oder Android-ID, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie deine individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschliesslich durch den jeweiligen App Store und liegt ausserhalb unseres Einflussbereiches.


6.2. Informationen, die bei der Nutzung der App automatisch erhoben werden

Im Rahmen deiner App-Nutzung erheben wir bestimmte Daten automatisch, die hierfür erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise dein Gerätemodell, die Systemversion und die IP-Adresse deines Mobilgeräts oder Computers.

Diese Daten werden automatisch von uns verarbeitet, um

  • dir die App und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen;
  • die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und
  • Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen.

Diese Verarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen dir und uns gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist.

7. Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Website-Nutzung

7.1. Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Besucher (IP-Adressen werden automatisch anonymisiert),
  • Zeitpunkt des Zugriffs mit Angabe der Zeitzone,
  • Anfrage des Besuchers (HTTP-Anfragemethode, angefragte Datei, Version des HTTP-Protokolls),
  • HTTP-Statuscode (Antwort des Servers) und Grösse der Server-Antwort,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem deines Rechners sowie der Name deines Access-Providers.

Diese Informationen werden verarbeitet, um dir die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (z.B. durch die Anpassung unserer Website an die Bedürfnisse deines Geräts). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da wir die automatisch erhobenen Daten im Zuge des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses im Hinblick auf eine effektive Bereitstellung unserer Website benötigen, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Speicherung unserem berechtigten Interesse dient, die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Weitere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website findest du unter dem Abschnitt „Cookies“ (siehe Ziffer 9).

Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten werden wir nur so lange speichern, bis die oben genannten Zwecke erfüllt sind. Es sei denn, wir benötigen diese noch für Zwecke der Vertragserfüllung oder es bestehen gesetzliche, satzungsmässige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder eine weitergehende Speicherung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

7.2. Bei Nutzung unserer Kontaktmöglichkeit und Bewerbung

Unsere Website enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern du per E-Mail den Kontakt zu uns aufnimmst, werden die von dir übermittelten personenbezogenen Daten automatisch von uns gespeichert. Insoweit erfolgt die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung und Kontaktaufnahme nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung. Ohne dein Einverständnis geben wir keine deiner personenbezogenen Daten an Dritte weiter. 

Das Vorstehende gilt auch, wenn du uns als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Weg, beispielsweise per E-Mail, übermittelst. Ergibt sich keine Anstellung, werden wir die Bewerbungsunterlagen vier Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung löschen, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen.


8. Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Leistungen in der App und auf der Website

8.1. Nutzung unserer Leistungen

Wir bieten auf unserer Plattform Dienstleistungen (z.B. Erstellung eines Benutzerkontos, Kontaktaufnahme, Abschluss und Verwaltung von Verträgen) an, bei deren Nutzung wir von dir personenbezogene Daten abfragen. Diese Dienstleistungen kannst du sowohl über unsere Website als auch über unsere App in Anspruch nehmen. Die erforderlichen Informationen sind immer als Pflichtfelder gekennzeichnet. Ohne diese Angaben können wir dir gegebenenfalls den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen bzw. etwaige Anfragen von dir nicht beantworten. Hier erhältst du einen Überblick über die damit zusammenhängenden erhobenen Daten:

  • Geschlecht
  • Nachname, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • Zivilstand
  • Benutzername
  • Email-Adresse
  • Log-in- und Passwortangaben
  • Investitionsinteresse

Die von dir angegebenen Daten speichern wir für die Zeit, während welcher du dein Benutzerkonto benutzt, sofern du diese nicht vorher schon löschst. Alle Angaben kannst du jederzeit im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Rechtsgrundlage für die Rechtmässigkeit der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, weil sie der effektiven Bereitstellung und der Verwaltung des Benutzerkontos im Rahmen des Vertrages zwischen dir und uns dient.

Sofern keine Ausnahmen innerhalb der weiter unten genannten Leistungen greifen, werden deine personenbezogenen Daten so lange gespeichert, bis du diese oder dein Benutzerkonto insgesamt löschst. Nach Löschung deines Kontos werden deine personenbezogenen Daten innerhalb von 90 Tagen gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis deiner personenbezogenen Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen kann dazu führen, dass wir deine personenbezogenen Daten länger speichern.

8.2. Kontaktaufnahme


Personenbezogene Daten, die du uns bei Kontaktaufnahme per Chat oder E-Mail mitteilst, werden von uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten verwenden wir ausschliesslich für die Beantwortung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration.

Rechtsgrundlage für die Rechtmässigkeit dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da sie zur Erfüllung des Vertrags zwischen dir und uns oder entsprechender vorvertraglicher Massnahmen erfolgt, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Bearbeitung dieser Anfragen im beiderseitigen Interesse liegt.

Deine personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der Anfrage für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die Erledigung erfolgt, gespeichert. Danach löschen wir deine Daten bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmässige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

8.3. Abschluss eines Vertrages im Rahmen unserer angebotenen Produkte

Wenn du ein Benutzerkonto erstellt hast und dich anschliessend für ein Produkt unseres Angebots entscheidest, musst du für den Vertragsabschluss personenbezogene Daten angeben. Das sind unter anderem dein Name, dein Geburtsdatum, deine Adresse, dein Beruf und gegebenenfalls Steuerinformationen.

Rechtsgrundlage für die Rechtmässigkeit dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da deine Angaben zur Erfüllung des zwischen dir und uns zu Stande gekommenen Vertrags oder entsprechender vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind. Soweit du Überweisungen zur Zahlung deiner Vertragsraten tätigst, verarbeiten wir diese Zahlungsdaten nur für Zwecke der Vertragserfüllung.

Für bestimmte Produkte benötigen wir weitere Informationen zu deinem Gesundheitszustand, wie z.B. die Angabe bestimmter Krankheiten und gegebenenfalls Unterlagen hierzu oder auch Angaben zu deinen Vermögensverhältnissen und deinen Kenntnissen über Anlageprodukte.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist deine zuvor erteilte Einwilligung, gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da deine Angaben zur Erfüllung des zwischen dir und uns zu Stande gekommenen Vertrags oder entsprechender vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist.

Um deine Identität für Zwecke des Vertragsschlusses zu überprüfen, benötigen wir deinen Ausweis und dein Bildnis mittels Videofunktion zur Wahrnehmung unserer Sorgfaltspflichten gemäss dem Sorgfaltspflichtgesetz. Diese Daten verarbeiten wir aufgrund unserer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung, gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

9. Cookies

Wir setzen auf unserer Plattform Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Plattform besuchst. Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass du einzelne Seiten unserer Plattform bereits besucht hast. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für den sie erhoben wurden, erfüllt ist. Es sei denn, wir benötigen diese noch für Zwecke der Vertragserfüllung oder es bestehen gesetzliche, satzungsmässige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder eine weitergehende Speicherung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst du unsere Plattform erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Plattform statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Plattform automatisch zu erkennen, dass du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten, oben geschilderten Interessen, sowie der Interessen Dritter, wie z.B. Werbepartner, die auf Erfolgsbasis vergütet werden, nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass du nicht alle Funktionen unserer Plattform nutzen kannst.

10. Online-Werbung und Analyse-Tools

Wir setzen die nachfolgend aufgeführten Tools zur Online-Werbung und Analyse ein. Die von uns eingesetzten Tracking-Massnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den Tracking-Massnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Weiter setzen wir die Tracking-Massnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

10.1. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Plattform nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziffer 9). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung unserer Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Plattform auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Plattformnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäss Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

10.2. Facebook-Pixel

Weiter setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Remarketing-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heisst wir sehen  die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer nicht. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir dich entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit deinem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wir verwenden ausserdem die „Custom Audience“- Funktion von Facebook. Dadurch können wir für Besucher unserer Website individualisierte, interessenbezogene Werbung schalten, wenn sie bei Facebook oder dessen Partnern einen Account haben. Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung setzt Facebook Cookies ein. Dadurch werden die Besucher der Website und anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst.

10.3. Google Optimize

Wir nutzen das Tool Google Optimize, um zu verstehen, welche der verschiedenen Varianten unserer Website für Nutzer hilfreicher sind und welche nicht. Informationen zum entsprechenden Datenschutz findest du hier: https://policies.google.com/?hl=en  und hier: https://support.google.com/optimize/answer/6292487?hl=en

10.4. Segment.io

Wir nutzen ferner Segment.io, einen Dienst der Segment.io, Inc, 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111, USA („Segment”) zur Datenanalyse, die es uns ermöglicht, die technischen Nutzungsdaten, die bei der Verwendung unserer Website anfallen, zu erheben, zu analysieren und mit Hilfe der in dieser Erklärung beschriebenen weiteren Drittanbieter-Tools zur Nutzungsanalyse auszuwerten und zur Optimierung der Website zu verwenden. Die erfassten Nutzungsdaten werden pseudonymisiert verarbeitet. IP-Adressen werden entsprechend nach ihrer Erhebung gekürzt und die Daten werden nicht verwendet, um Nutzungsprofile mit deinen personenbezogenen Daten zusammenzuführen. Die Informationen über die Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Segment in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Einhaltung der europäischen datenschutzrechtlichen Vorgaben sichert Segment uns ausdrücklich vertraglich zu. Du kannst der Datenerhebung zu diesen Zwecken widersprechen, indem du die Speicherung von Cookies über deine Browser-Einstellungen verhinderst.

10.5. Amplitude

Wir setzen überdies Amplitude, einen Analysedienst der Amplitude Inc., 501 2nd Street, Suite 100, San Francisco, CA 94107, USA („Amplitude”) ein. Die Informationen über die Benutzung der App durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Amplitude in den USA übertragen und dort gespeichert.

Amplitude erlaubt uns, das Nutzungsverhalten der App-Nutzer besser verstehen und optimieren zu können. 

Amplitude hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Weitere Informationen kannst du in der Datenschutzerklärung der Amplitude unter  https://amplitude.com/privacy finden.

10.6. AppsFlyer

prosperity nutzt die Trackingsoftware AppsFlyer der AppsFlyer Inc., 111 New Montgomery Street, San Francisco, CA 94105, USA („AppsFlyer”). AppsFlyer sammelt und speichert unterschiedliche Sitzungs- und Interaktionsdaten. Diese Informationen benötigen wir, um den Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit unserer App zu verbessern und die Nutzung für dich zu optimieren. Die Sitzungs- und Interaktionsdaten werden anonymisiert gesammelt und nur auf anonymisierter Basis, in zusammengefasster Form und für rein statistische Zwecke ausgewertet.

Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dem Tracking über AppsFlyer kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprechen: https://www.appsflyer.com/optout

AppsFly hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Weitere Informationen kannst du https://www.appsflyer.com/privacy-policy/ entnehmen.

10.7. Google Firebase

prosperity nutzt die Technologie von Google Firebase der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google Firebase”). Google Firebase verwendet Tracking-Technologien, die eine Analyse der Nutzung unserer App ermöglichen, z.B. zur Leistungsüberwachung, für Fehlerprotokolle und zur Analyse des Nutzerverhaltens. Der Zweck der Verwendung von Google Firebase ist, die Nutzung unserer App zu analysieren, regelmässig zu verbessern und sie damit wirtschaftlicher betreiben zu können.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer App haben und die Datenverarbeitung zur Wahrnehmung dieses Interesses erforderlich ist.

Mit Google Firebase werden Informationen über die Benutzung unserer App erfasst und an Google in Irland oder in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden lediglich anonymisiert erhoben und an Google Firebase übermittelt. Eine Verknüpfung mit anderen Benutzerdaten erfolgt nicht. 

Google wird deine genannten Informationen verwenden, um deine Nutzung unserer App auszuwerten und um weitere mit der Nutzung der App verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. 

Für die personenbezogenen Daten, die in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Nähere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz findest du unter www.google.com/policies/privacy/ sowie firebase.google.com.

10.8. Google Tag Manager

prosperity setzt den Google Tag Manager ein. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet, dass keine Cookies eingesetzt werden und auch keine personenbezogenen Daten erfasst werden. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

10.9. Intercom

 

prosperity nutzt Intercom der Intercom Inc., 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111 USA („Intercom”), sobald du dich im Benutzerkonto eingeloggt hast.

 

Intercom verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung unserer Website zu ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Website und deine IP-Adresse werden an einen Server von Intercom in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir benutzen diese Informationen, um die Nutzung unserer Plattform auszuwerten und darauf basierend unsere Produkte zu optimieren.

Darüber hinaus kann Intercom als Kommunikationsmedium eingesetzt werden, für (Push-)Nachrichten innerhalb des Nutzerbereichs (nach Login) oder E-Mails. Weitere Informationen zum Datenschutz der Intercom findest du unter http://docs.intercom.io/privacy.

 

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots haben und die Datenverarbeitung zur Wahrnehmung dieses Interesses erforderlich ist.

10.10. Active Campaign

prosperity nutzt Active Campaign der Active Campaign LLC, 1 N Dearborn St., 5th FLoor, Chicago, Illinois 60602 für E-Mailmarketing, speziell für den Versand von Newslettern. Um dir zielgerichtete Informationen zusenden zu können, setzen wir ein Klick-Tracking in den E-Mails ein und leiten Tracking Daten vom Google Tag Manager sowie Segment an Active Campaign weiter.  Beim Newsletterversand verwenden wir das Double Opt-in Verfahren: Wenn du dich für den Newsletter anmeldest, erhältst du darauf eine Bestätigungsmail mit einem Link zugesandt. Wenn du auf diesen Bestätigungslink klickst, speichern wir deine erfolgreiche Anmeldung im System und melden dies Active Campaign.

Weitere Informationen zum Datenschutz der Active Campaign findest du unter:  https://www.activecampaign.com/legal/privacy-policy

11. Werbliche Informationen per Email oder Chat

Wenn du dich damit einverstanden erklärt hast, Neuigkeiten zu Produkten oder Angeboten von uns per E-Mail zu erhalten, verarbeiten wir auf Grundlage deiner entsprechenden Einwilligung deine E-Mail-Adresse und die gegebenenfalls in deinem Konto erfassten Informationen, um dir Informationen über unsere Leistungen, Angebote und Aktionen aus den Bereichen Lebensversicherung und Altersvorsorge zuzusenden. Du kannst dich jederzeit von dem Erhalt nicht-wesentlicher E-Mails abmelden. Wir können zudem die bei Zustellung und Abruf unserer E-Mails entstehenden Daten zu Zwecken der Analyse und um unsere Kommunikation zu verbessern auswerten. Eine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem E-Mail-Abonnement an Dritte erfolgt nicht mit Ausnahme von technischen Dienstleistern, die es uns ermöglichen, Kommunikation zu versenden und die Ergebnisse dieser Kommunikation zu analysieren. Wir verarbeiten deine Daten ausschliesslich für die Auswahl von individualisierten Inhalten und zum Versand von Neuigkeiten zu Produkten und Angeboten im Rahmen der von dir erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

12. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Personenbezogene Daten können Dritten weitergegeben werden, welche in unserem Auftrag handeln, um die personenbezogenen Daten ihrem zugrundeliegenden Zweck entsprechend zu verarbeiten, z.B. die Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, die Auswertung des Nutzerverhaltens unserer Website oder technischer Support. Diese Dritten sind von uns mittels gesetzlich vorgesehener Vereinbarungen vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur zum vereinbarten Zweck zu verwenden oder deine personenbezogenen Daten nicht ohne Genehmigung an andere Parteien weiterzugeben, es sei denn, dies ist gesetzlich nicht erforderlich. Wenn du weitere Informationen zu unseren Auftragsverarbeitern möchtest, kannst du uns gerne unter der in Ziffer 2 genannten Adresse kontaktieren. Sofern sich im Rahmen von zukünftigen Datenerhebungen sonstige Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten ergeben, teilen wir dir dies im Zeitpunkt der Erhebung dieser Angaben für diesen Zweck mit.

prosperity ist Teil der Unternehmensgruppe der the prosperity company AG. Wir können deine personenbezogenen Daten auch innerhalb unserer Partnerunternehmen prosperity brokershome AG, cashyou AG und Liechtenstein Life AG mit Sitz in Ruggell/Fürstentum Liechtenstein für die jeweiligen Zwecke der Firmen verwenden: Verwaltung von Verträgen, Entwickeln und Betreiben von Produkten, Erbringung von Dienstleistungen an Dritte.    

Einige der Empfänger befinden sich ausserhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Weitere Informationen zu grenzüberschreitenden Übertragungen im Allgemeinen und Übermittlungen ausserhalb des EWR findest du unter Ziffer 13. 

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie deine personenbezogenen Daten offenlegen.

13. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Es ist teilweise erforderlich, deine oben bezeichneten personenbezogenen Daten in Staaten ausserhalb der EU und des EWR (sog. Drittstaaten) zu übermitteln. Konkret übermitteln wir personenbezogene Daten in die USA.

Bitte beachte, dass in Drittstaaten gegebenenfalls kein gleichwertiges datenschutzrechtliches Schutzniveau, wie in der EU herrscht. Bei der Übertragung deiner personenbezogenen Daten in Drittstaaten werden wir jedoch geeignete Massnahmen treffen, um deine Daten angemessen zu sichern. Geeignete Garantien sind zum Beispiel ein Angemessenheitsbeschluss der EU oder die Unterwerfung des Unternehmens unter das Privacy Shield. Sofern keine der beiden Garantien Anwendung findet, werden wir mit dem jeweiligen Unternehmen Standardvertragsklauseln abschliessen. Diese findest du unter https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF.

Weitere Details zu den jeweiligen Garantien können wir dir gerne auf Anfrage per E-Mail senden.

14. Speicherfristen

Unser Ziel ist es, deine personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir die personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie diese für die Erfüllung des Zweckes, für den sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

15. Deine Rechte

Du hast das Recht, Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Anfrage erteilen wir dir insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling. Du hast nach Massgabe der in der DSGVO geregelten Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung - sofern im Fall der Datenübertragung nicht ein unverhältnismässiger Aufwand verursacht wird - und Widerspruch. 

Du hast ausserdem das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Wenn du der Auffassung bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, hast du die Möglichkeit, dich bei der Datenschutzstelle Liechtenstein (Städtle 38, Postfach 684, FL-9490 Vaduz, Tel: +423 236 60 90, E-Mail: info@dss.llv.li) zu beschweren.



16. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 2. Dezember 2019. Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit neuen Gegebenheiten anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kannst du auf der Website unter https://prosperity.app/datenschutz/ abrufen.